YOGASTILE

diese Dich bei mir erwarten

AYUR YOGA

Yoga ist mehr als eine Sportart. Mehr als Dehnung und Kräftigung der Muskeln. Es ist eine Auszeit aus dem Alltag.
Die Konzentration auf die Bedürfnisse der eigenen Psyche und Physis. Bewusste Atmung. Klarer Geist. Meditation. Körperübungen und Körperspannung.

Durch den stetigen Wandel des Lebens verändern sich bei jedem Menschen mit der Zeit auch die körperlichen und mentalen Anforderungen. Deshalb ist die Praxis im AYUR YOGA darauf abgestimmt, immer Deinen momentanen Bedürfnissen zu entsprechen und geht damit individuell auf Deine gegenwärtigen Anliegen ein.


So wie es auch in der Philosophie und Tradition von T. Krishnamacharya steht wird es im AYUR YOGA gelehrt. Dieser Yogastil richtet sich, neben dem klassischen Sinne von Hatha Yoga, zusätzlich für eine abwechslungsreiche, moderne, anatomisch fundierte, achtsame und atembetonte Form von Yoga. Individuell angepasst für jeden einzelnen ist AYUR YOGA somit für jeden Menschen in jedem Alter machbar.

Schwerpunkte
im AYUR YOGA

  • Stärkung und Flexibilität der Wirbelsäule
  • Erhöhte Beweglichkeit
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Stabilisierung der Körperhaltung
  • Verbesserung des Wohlbefindens
  • Bewusste Selbstbeobachtung & Reflexion
  • Regeneration von Blockaden und körperlichen Beschwerden
  • Erhöhte Konzentration und Aufnahmefähigkeit
  • Erholung von stressassoziierten Symptomen
  • Tiefe ganzheitliche Entspannung
  • Einheit von Körper, Atmung und Geist
  • Innere Ruhe und Gelassenheit werden gefördert
  • Mitgefühl, Liebe und Achtsamkeit werden gestärkt
  • Geistige Klarheit wird gefördert
  • Tiefe Verbindung zum höchsten Bewusstsein

“Ayur Yoga schenkt Dir: Optimale Gesundheit, viel Energie, Heilung und Weisheit.”

– Remo Rittiner

YIN YOGA

Die YIN Yogapraxis hat eine tief gehende Wirkung auf Körper und Geist haben. Im Yin Yoga werden weniger die Muskeln, sondern die tieferen Schichten im Körper angesprochen. Es wirkt stark auf die Meridiane und Chakren.

Zu Beginn einer Pose antwortet der Körper oft mit Widerstand. Erst danach beginnt er, sich zu öffnen und zu lösen. Deshalb werden die Positionen mehrere Minuten lang gehalten.

Yin Yoga möchte wie jede Yogapraxis Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Balance schaffen, wo ein Ungleichgewicht herrscht, und dient durch seine ruhige Art ganz besonders den Blick nach Innen zu richten.

Wirkung im
YIN YOGA:

  • aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • löst Verklebungen und Verkürzungen in den Faszien
  • Beweglichkeit und Dehnbarkeit des Körpers werden gefördert
  • Haltungsverbesserung
  • hilft bei der Stressreduktion
  • Entspannt und wirkt gegen
  • Schlafprobleme
  • wirkt bis in die tiefsten Schichten des Körpers und auf die Knochen
  • Wirkung auf alle Organe
  • harmonisiert den Energiefluss im Körper
  • Lass uns auf der Matte treffen.

    Ich freue mich auf Dich!